Sonntag, 13.8. 2017 Kappeln

Gespeichert von gerald am Di, 02/13/2018 - 13:32

Wir wachten bei schönem Wetter auf. Da der Wanderweg entlang der Förde dazu einlud, machte ich mich zu einer 5 km Joggingrunde auf den Weg. Danach fuhren wir ab in Richtung Kappeln zu unserem heutigen Ziel. Kappeln liegt an der Schlei-Mündung so, wie auch unser Stellplatz am Yachthafen auf dem Gelände einer Yachting Firma. Wir machten uns gleich auf den Weg zum nahen Stadkern. Nach einem kleinen Rundgang gönnten wir uns ein Mittagessen in einem Restaurant am Hafen. Danach gingen wir zurück zum Stellplatz. Nach einer kurzen Pause machte ich mich mit Chester zu einem ausgiebigeren Rundgang, diesmal mit Kamera ausgerüstet, auf den Weg. Zuerst erreichten wir den Hafen. Wir konnten die Abfahrt der "Schlei Princess" einem Raddampfer beobachten. Im Hafenbereich kann man auch den letzten verbliebenen von 40 Heringszäunen sehen. Durch die Unterführung auf die andere Seite der Straße führte uns der Weg zum Bahnhof der Museumsbahn nach Süderbrarub. von dort gingen wir zur Mühle von Kappeln, der höchsten Mühle von Schleswig Holstein und der einzigen, die ein Sägewerk betreibt. Die original Sägemaschinen kann man in einem Museum bestaunen. Weiter ging es durch die Fußgängerzone über den Marktplatz zur Kirche St. Nikolai und schließlich hinunter zum Hafen und zurück zum Stellplatz.

Stellplatzbeschreibung bei Campercontact

Neuen Kommentar hinzufügen

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.